Gruppenstunde - Aufregende Fahrzeugbesichtigung

Gespeichert von pascal.fischer am So, 21.10.2018 - 12:57

Am Samstag, den 20. Oktober, lernten unsere Kids in der Gruppenstunde unseren WW-Bus durch ein Memory-Spiel näher kennen.

Eine Gruppe hatte Bilder der Ausrüstung, die andere die Texte dazu. Man musste insgesamt 10 Paare finden, die zusammenpassen und dann das jeweilige Teil im Bus suchen.

Knicklichter kann man z.B. an der Sicherheitsweste befestigen, damit man im Dunkeln besser gesehen wird.

Der Larynxtubus (Pl.: -tuben) wird bei der Reanimation benutzt. Man führt ihn in den Mund ein und verhindert so, dass Erbrochenes in die Lunge gelangt. Oben schließt man einen Beatmungsbeutel an.

Den Stifneck / Die Cervicalstütze verwendet man, um bei Verletzungen an der Wirbelsäule, z.B. nach Stürzen, den Hals zu stabilisieren.

Die Besichtigung hat allen sehr gut gefallen, vor allem unseren Kleinen.